Zellschäden in Modulen können jetzt direkt an der Solaranlage erkannt werden.

Günstig. Zuverlässig. Schnell.

Versteckte Schäden an Modulen senken den Ertrag und kosten Geld. Mit unseren Tests können Sie kostengünstig und schnell Ihren Ertrag steigern.

Unverbindlich weitere Infos anfordern!

Ihr Name

Email oder Telefonnummer

Wer eine PV-Anlage betreibt, dem ist die Ertragssicherheit über einen langen Zeitraum sehr wichtig. Viele Betreiber sind mit Ihren Erträgen nicht zufrieden oder haben ein unsicheres Gefühl mit dem Ertrag Ihrer PV-Anlage und fragen sich, woran das liegen mag. Andere befinden sich in ermüdenden Auseinandersetzungen mit ihren Versicherungen, nachdem ein Schadensfall eingetreten ist.

Oft sind nicht sichtbare Beschädigungen ursächlich. Hagel, Sturm, Blitzschlag oder unsachgemäße Behandlung der Module bei Montage können diese verursachen. Solche Schäden können einfach und günstig mit der dynamischen Elektrolumineszenz (EL) sichtbar gemacht machen. Was ist das genau?

Die dynamische EL ist eine moderne Mess- und Analysemethode. Mit einem „Röntgenblick“ werden die Module auf Zellebene geprüft und der Zustand sowie die Schadensherkunft werden zuverlässig erfasst und bewertet. Der Clou an dieser Methode: aufwändiges demontieren entfällt, so dass während der Analyse kein Ertragsausfall entsteht.


Was kann die dynamische EL?

  • Untersuchung von Degradationsfortschritten und Leistungsverlusten (PID, Schneckenspuren)
  • Schadensuntersuchungen nach Sturm, Hagel und Unwetterereignissen (Mikrorisse und Zellbrüche)
  • Rekonstruktion von Stringplänen bei mangelhafter Dokumentenlage
  • Verwertbare Zustands- und Wertbestimmung von gebrauchten Modulen
  • Deutliche Erhöhung der Analysetiefe bei Wartungen
  • Nachweisen oder ausschließen von Transport- und Montageschäden

Was macht dynamische EL anders als ein Prüflabor?

Die dynamische EL ist auf die Auswertung von Brüchen, Rissen und Degradation spezialisiert. Sie liefert keine Leistungsdaten der Module. Dafür macht sie Beschädigungen, die sich auf den Ertrag auswirken, sichtbar. Sie ersetzt nicht das Prüflabor, aber sie klärt unmittelbar:

  • Was für ein Fehlerbild liegt vor?
  • Welche Module sind betroffen?
  • An welcher Stelle genau ist eine tiefe Prüfung von sinnvoll?

Der Betreiber hat so schnell einen Überblick über die Funktionsfähigkeit seiner Module. Folgeschritte, wenn nötig, können aufbauend entwickelt werden – das schont den Geldbeutel.


Schnell

Die Module werden von uns direkt am "lebenden Objekt" auf Mikrorisse und Fehler untersucht. Ohne Auf- und Abbau. Ohne Transport. Mit Sofortergebnis.

Mobil

Warum sollten die Module ins Labor, wenn das Labor zu den Modulen kommen kann?
Wir kommen mit allen Messinstrumenten direkt zu Ihnen vor Ort.

Zuverlässig

Unsere Spezialisten durchleuchten Ihre Anlage mit hochauflösenden Bildern bis ins kleinste Detail. Damit Ihre Anlage schnell wieder die volle Power bringen kann.