Was für ein Tag – die HAW hat sich entschieden – für uns! Das freut uns natürlich außerordentlich, denn nun dürfen wir für die Hamburger Lehranstalt eine Testanlage mit vier verschiedenen Modultechnologien errichten. Aus dem kristallinen Sektor: Sunforte BenQ Solar (mono), Green Triplex – BenQ Solar (poly) sowie die meistverbauten Dünnschichttechnologien heutzutage: Calyxo CX3 (CdTe) und SolarFrontier (CIS).

Das Besondere: Die PV-Anlage dient später als reales Forschungsprojekt mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Messsensoren. Mittels Pyranometer, klassischem Einstrahlungssensor auf Siliziumbasis und Modultemperaturmesser, erhalten die Studenten eine Vielzahl von Parameter um die Technologien sowie deren Verhalten zu vergleichen und auswerten zu können.

Mit einer Größe von insgesamt ca. 10,5 kWp ist diese Testanlage eine der kleineren, die SunEnergy gebaut hat, aber auf Grund der hohen Auswertbarkeit bei weitem die kommunikativste.

Wir freuen uns über das Vertrauen und beginnen im Juni mit den Montagearbeiten,  die Fertigstellung ist bis Ende Juni geplant. Wir rechnen damit, dass wir Euch kurzfristig mit ein paar Fotos versorgen können – habt ein wenig Geduld.